Wie man handlettert

Hallo, mein Name ist Lars Kamsteeg. Ich bin 18 Jahre alt. Ich mache seit über einem Jahr Handlettering, und seit Oktober 2017 habe ich einen Account auf Instagram, wo ich meine Kreationen teile. Obwohl das Handlettering nicht einfach ist, erfreut es sich immer größerer Beliebtheit. Möchten Sie auch damit anfangen, wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie diesen Artikel und finden Sie es heraus!

Handlettering-Zubehör

Sie brauchen nicht viel, um mit Handlettering zu beginnen. Sobald Sie einen Stift und ein Blatt Papier haben, können Sie im Grunde genommen loslegen. Natürlich gibt es eine Menge Dinge, mit denen Sie Ihre Handlettering-Fähigkeiten verbessern können. Sie können Fineliner, Kugelschreiber, Bleistifte, Marker, Kreide und Farbe verwenden, um Ihre Handschrift zu verschönern und zu dekorieren. Um deine Buchstaben schön gerade zu schreiben, kannst du einen Stift mit Linien oder Quadraten verwenden. Außerdem gibt es jede Menge Spezialstifte zu kaufen, mit denen das Handlettering noch mehr Spaß macht, besser, einfacher und schneller geht. Diese Stifte haben in der Regel eine weiche Spitze und werden als Pinselstifte bezeichnet.

Auf dem Bild zeige ich Ihnen einige meiner Lieblingssachen, die ich für Handlettering verwende.

Stiftgriff

Die Art, wie Sie Ihren Stift halten, ist sehr wichtig. Mit einem guten Griff haben Sie eine gute Kontrolle über Ihre Handschrift und bekommen nicht so leicht Krämpfe. Um eine gute Kontrolle über Ihre Handschrift zu haben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Finger vorne am Stift halten. Etwa einen Zentimeter von der Spitze entfernt. Indem Sie Ihre Finger nach vorne halten, sind die Bewegungen, die Sie machen, kleiner und sehr kontrolliert. Es ist auch wichtig, dass Sie Ihren Stift nicht zu fest zusammendrücken. Auf den Bildern unten zeige ich Ihnen, wie ich meine Stifte greife, um maximale Kontrolle und minimale Verkrampfung der Hände zu erreichen:

Experimentieren mit Buchstabenstilen

Das Schöne am Handlettering ist, dass es dafür keine Rahmenbedingungen gibt. Jeder macht es auf seine Weise. Seien Sie Sie selbst und tun Sie es auf eine Art und Weise, die Ihnen gefällt und bei der Sie sich wohl fühlen. Sie können mit verschiedenen Schriftarten experimentieren. Sie können Ihre Buchstaben klein, groß, lang, kurz, dick, dünn, elegant oder eng schreiben. Es macht auch Spaß, sie zu kombinieren! Wenn Sie z. B. ein Zitat schreiben, können Sie jedes Wort in einem anderen Stil schreiben und ausschmücken. Im Internet finden Sie viele Beispiele für diese Kreationen. Wenn Sie keine Inspiration für Buchstabenstile haben, ist es ein guter Tipp, einen Blick auf Pinterest zu werfen. Dort finden Sie eine Vielzahl von Beispielen. Sehen Sie diese Beispiele nicht als ideal an, sondern als Ausgangspunkt und Inspiration. Geben Sie dem Ganzen Ihren eigenen Stempel auf!

Auf den folgenden Bildern zeige ich Ihnen, wie ich mit verschiedenen Schriftarten experimentiere. Dazu benutze ich ein dot grid A5 Greenbook van GreenStory. Dieses Buch besteht aus Whiteboard-Seiten, auf denen ich Fehler ausradieren und endlos üben kann:

Falsche Kalligraphie

Faux Calligraphy oder moderne Kalligraphie ist ein besonderer Schriftstil, der sich großer Beliebtheit erfreut. Der beste Weg, eine falsche Kalligrafie zu erstellen, ist, mit der eigenen Handschrift zu beginnen. Das ist der einfachste Weg. Schreiben Sie auf ein Blatt Papier ein Wort, das Sie mögen. Sobald du ein schönes Wort geschrieben hast, gehst du das Wort noch einmal mit deinem Stift durch und suchst die Stellen, an denen du mit deinem Stift nach unten gehst. An genau diesen Stellen ziehen Sie jedes Mal eine zusätzliche Linie. Sie können die leeren Stellen zwischen den beiden Linien mit Farbe füllen, aber auch mit einem Muster versehen.

Wenn Sie einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie Pinselstifte kaufen. Diese Stifte haben eine weiche Spitze, mit der Sie dicke und dünne Linien ziehen können. Wenn Sie ein Wort schreiben, drücken Sie fester auf das Papier, wenn Sie nach unten gehen, und Sie üben weniger Druck aus, wenn Sie nach oben gehen. Sie werden sehen, dass die Linien, die nach unten verlaufen, dick und die Linien, die nach oben verlaufen, dünn sind.

Üben, üben, üben

Handlettering ist sicherlich nichts, was man in einer Woche beherrschen kann. Es erfordert tägliche Übung. Am Anfang kann es frustrierend sein, wenn die Dinge nicht so laufen, wie man es sich erhofft oder erwartet. Aber glauben Sie mir, Übung macht den Meister. Durch Übung wird man besser, es fällt einem leichter und man kann mit verschiedenen Schreibweisen experimentieren. Ich schreibe jetzt seit über einem Jahr, und ich lerne immer noch jeden Tag neue Wege, um meine Handlettering-Fähigkeiten zu verbessern! Glauben Sie mir, eines Tages werden Sie dort sein, wo Sie sein wollen!

Handlettering-Hefte

Zusätzlich zu den vielen Beispielen im Internet gibt es heutzutage auch Handlettering-Bücher zu kaufen. "Handlettering doe je zo" (Handlettering auf diese Weise) von Karin Luttenberg ist ein solches Buch. Das Buch ist voll von Informationen, Beispielen und enthält nützliche Tipps und Tricks zum Handlettering. Sie können sehr hilfreich sein, vor allem, wenn Sie anfangen wollen und nicht genau wissen, wo und wie. Diese und andere Übungsbücher finden Sie heute in fast jeder Buchhandlung. Sie können sie auch online bestellen.

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, mehr über Handlettering zu erfahren und dass ich Sie davon überzeugen konnte, auch mit Handlettering zu beginnen. Es macht super viel Spaß und man hat nichts zu verlieren, also machen Sie es einfach!

Über Lars

Lars ist ein 18-jähriger Schüler, der sich neben der Schule jeden Tag mit Bullet Journalling und Handlettering beschäftigt. Seit Oktober 2017 hat er eine erfolgreiche Instagram-Seite, auf der er seine Kreationen mit seinen mittlerweile mehr als 6.000 Followern teilt. Wenn du neugierig auf seine Kreationen bist, kannst du auf seinem Instagram-Account @plslars vorbeischauen!

Sticky Whiteboard