Rückblick: Das Tagebuch, das Jahre überdauert

Sie haben es wahrscheinlich schon oft gesehen: das Bullet Journal. Ein selbstgemachtes Tagebuch, das sowohl deine Notizen organisiert als auch deine Kreativität anregt. Ich dachte mir, dass es sehr viel Spaß machen würde, weil es zwei meiner Hobbys vereint: Listen erstellen und Typografie. Leider habe ich die Handschrift eines Arztes und bin ein geborener Perfektionist. Und diese Kombination führt dazu, dass ein Bullet Journal für mich nicht funktioniert. Zumindest dachte ich das, bis ich das GreenBook erhielt!

Seit einiger Zeit habe ich den Wunsch, ein Bullet Journal zu führen. Dabei handelt es sich um ein selbstgemachtes Notizbuch, in dem man seine To-Do-Listen und Termine auf kreative und gut organisierte Art und Weise festhält. Das war jedoch nichts für mich, da ich die Handschrift eines Arztes habe und ein geborener Perfektionist bin. Wenn ich einen Fehler mache, reiße ich die Seite lieber heraus und fange von vorne an. Lassen Sie die GreenBook die Lösung dafür sein!

Neue Woche, neuer Anfang

Halten Sie Ihre Notizen und Kritzeleien fest und löschen Sie sie einfach, sobald die Woche vorbei ist oder wenn Sie, wie ich, mit Schreibfehlern und verlegten Punkten durchdrehen. Mit diesem kleinen Buch ist im Handumdrehen ein sauberes Blatt gemacht! Ich organisiere meine Notizen mit praktischen Planseiten, die es in allen möglichen Ausführungen gibt, darunter Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresplaner, To-Do-Listen sowie Raster- und Linienseiten. Die Seiten sind alle einzeln erhältlich und lassen sich leicht in das Heft hinein- und herausnehmen.

Mir persönlich gefallen die leeren Seiten am besten, weil sie meiner Kreativität viel Raum geben! Ich verwende diese leeren Seiten, um Stimmungsblätter zu erstellen, wie zum Beispiel meine monatlichen Ziele oder Ideen für Illustrationen. Den löschbaren Wochenplaner fülle ich mit meinen geschäftlichen und privaten Terminen.

Ich benutze meine GreenBook auch, um die Ess- und Trinkpläne von mir und meinem Sohn Olle zu verfolgen. Sehr übersichtlich und ansprechend und so kann ich sicher sein, dass es uns beiden an nichts fehlt 🙂 🙂 .

Endloses Gekritzel

Ich liebe mein GreenBook und jetzt kann ich endlich mein eigenes Bullet Journal führen, hurra! Übrigens bin ich auch sehr gespannt, wie sich dieses Produkt weiterentwickeln wird. Ich würde zum Beispiel gerne eine große Auswahl an bunten Stiften kaufen können, damit man sein GreenBook wirklich in eine Notizparty verwandeln kann. ? Auf jeden Fall ist der GreenBook ein schönes Produkt, das Nachhaltigkeit und Kreativität auf vielversprechende Weise verbindet. Ich bin ein Fan! Sie auch?

Über Shari (Sjaartje)

Shari Pelkmans ist eine Designerin aus der Region Eindhoven. Unter dem Namen Sjaartje, wie sie wegen ihrer kleinen Statur liebevoll genannt wird, geht sie auf die Suche nach Inspiration im Bereich nachhaltiger Inneneinrichtung und Lifestyle. Ihre Funde teilt sie auf ihrem Blog sjaartje.nl.

Sticky Whiteboard